Die Junge Union Wermelskirchen hat einen neuen Vorstand gewählt!

Ihre Jahreshauptversammlung hatte die Junge Union zunächst im Alten Ratssaal abhalten wollen, traf sich aufgrund der Corona-Krise aber im Garten bei einem langjährigen Vorstandsmitglied. "UNs war es wichtig die Corona-Bestimmungen zu 100% einzuhalten!, betont der Vorsitzende Thorben Wocke. Vorsitzender blieb Thorben Wocke, zum Stellvertreter wurde Marc Schönherr gewählt. Mit Anna Hölterhoff, Nicole Klicki und Marie Ammann ist nun die hälfte der Beisitzer weiblich. Die andere Hälfte komplettieren Erik Hölterhoff, Peter Stock und Patrick Uibel. Ich freue mich, dass sich Anna, Nicole und Marie dazu entschlossen haben, mit uns weiter Wermelskirchen Zukunft gestalten zu wollen." Wocke sagte, er könne sich nicht erinnern, "dass wir jemals so viele aktive weibliche Mitglieder verzeichnen konnten." Ein Höhepunkt des Abends war der Besuch der Bürgermeisterkandidatin Marion Lück.

« JU-Stolpersteinreinigung im Rheinisch-Bergischen-Kreis Am 01. Oktober findet die Mitgliederversammlung der JU Rhein-Berg statt. »